Polizei
achenseeschiff
2

Wie schnell darf ein 25er Roller max. fahren? Hi .. vllt hört sich die Frage zuerst doof an .. aber was ich wissen will : Bis zu wieviel Kmh sagen die Bullen nix?? 35?? Habt ihr erfahrungen damit? Danke im Vorraus

+0
(14) Antworten
jonassxp

Das bezieht sich auf deinen Führerschein. Hast du einen Mofaführerschein bzw eine Fahrerlaubnis für diesen darf dein Fahrzeug nicht die 25km/h überschreiten. Ebenso beim Rollerschein da darf deine Maschine nicht mehr als 50 fahren. Sollte das nicht der fall sein darfst du einerseits Strafe zahlen für die überhöte geschwindigkeit und muss das korregieren lassen und das nachweislich. Stimmt das sie dir erst mit 20 Erlauben den Autoführerschein zu machen hab ich ganz vergessen :)

Nyola

Ein 25er Roller darf wie ein Mofa 25 km/h fahren. Alles darüber ist ein Fahren ohne Fahrerlaubnis. Bedeutet 2 Jahre später den Autoführerschein machen. Und das lohnt sich nicht. Außerdem zahlt deine Versicherung nicht wenn etwas passiert.

linda199995

Dieselbe Antwort in 2 verschiedenen Threads gefällt mir zwar nicht so, passt hier aber vollkommen rein: Die Toleranzgrenze der Gerichte liegt, zumindest bei 25 km/h-Fahrzeugen, bei 10 %. Ergo wären das 27,5 echte km/h! Eine Tachovoreilung sollte bei dieser geringen Geschwindigkeit eigentlich keine große Rolle spielen. Ich gehe bei o. g. Geschwindigkeit von einer Tachoanzeige von ca. 30 km/h aus. Und was mein Vorposter da schrieb, ist so wohl eher Käse: allein wegen 0,1 km/h schneller wird keiner bestraft - und schon gar nicht mit Gefängnis! Wenn Knast, lag da bestimmt was anderes vor.

LOL826

technische veränderungen sind ausserdem nicht genehmigt wenn das fahrzeug von werk aus 30 läuft ist das legal aber getunt oder entdrosseln darf man nicht es muss abgemommen werden TUNEN IN EGAL WELCHEN RAHMEN AUCH IMMER IST KEIN KAVERLIERSDELIKT SONDERN EINE STRAFTAT BEI HEUFIGEREN AUFFÄLLIGKEITEN KANN DIES ZUR FÜHRERSCHEINSPERRE ODER AUCH AREST/KEFÄNGNIS FÜRHEREN!!!

LisaJB3112

Wen duu in eine Geschwindichkeits Kontrolle kommst gibt es einen Spielraum von + 6 km/h desheist du könntest dein Roller auf 30 km/h tunen aber ganz ehrlich, des is ne ziemlich scheiiß idee weil alles in dem Roller auf 25 km/h angelegt ist (Bremsen usw.) und duu damit ein Echtes sicherhaits problem hast

Gierschlund

ich hab 25 er führerschein und mein roller fähr 150 natürlich blackbox aba wenn du mit 100 oder so vorbeifährst kannst du nicht sagen der fährt 25

DeadPurse

Bis 25km/h. Fährst Du schneller und wirst geblitzt, dann musst Du genauso wie die anderen 25er oder 50er Strafe zahlen ;-) Wieso sollten bei einer Verkehrskontrolle die Beamten ein Auge zudrücken?

orbital

`kapiert ihr das nich??? es ist nich möglich einen Roller auf 25 zu drosseln der fährt so oder so 29kmh+

blond233

Um mal hier einiges klar zu stellen: Ein Roller/Mofa mit 50ccm auf 25 km/h gedrosselt, darf nicht schneller fahren als maximal 10% über den genannten 25 km/h also 27,5 km/h. Sollte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle feststellen, dass der Roller mehr als 27,5 km/h fährt, steht den Beamten ein weiterer Ermessensspielraum zu, ob dies zur Anzeige gebracht wird oder nicht. Dieser Spielraum endet aber zwingend bei über 30 km/h. Die Beamten müssen dann eine Anzeige erstatten, sofern der Fahrzeugführer keinen Führerschein für einen ungedrosselten 50ccm oder höher besitzt. Dies gilt als fahren ohne Fahrerlaubnis nach § 21 I StVG. Im Normalfall bei erstmaligem Verstoß ohne anderweitige strafrechtliche Auffälligkeiten, wird ein solcher Verstoß nach den §§ 153ff StPO eingestellt mit kleiner Geldstrafe oder auch nur mir einer Verwarnung. Fährt der Roller jedoch über 45 km/h und wurde durch technische Änderungen auf dieses Niveau gebracht, kommt es meist zu einer Gerichtsverhandlung, welche dann oftmals nach § 153a StPO eingestellt wird, mit der Auflage den Roller auf 25 km/h zu drosseln und eventuell kleine Geldstrafe. Die weitläufige Meinung dass damit der Führerschein erst 2 Jahre später gemacht werden kann ist falsch, dies hängt im Ermessen der Führerscheinstelle, welche wiederum bei so kleinen Verstößen nicht direkt entsprechende Maßnahmen ergreift, vor allem nicht bei Jugendlichen. Wenn jedoch der Täter mehrfach auffällig geworden ist, kann dies unter Umständen sehr wohl mit hohen Geldstrafen oder auch Gefängnisstrafen geahndet werden, teilweise auch ohne Bewährung, sowie mit Führerscheinsperre nach §§ 69, 69a StGB. Viele denken, dass das tunen von Rollern ein Kavaliersdelikt ist. Ist es aber nicht. Wer den Roller entdrosselt ohne dafür einen Führerschein zu besitzen macht sich strafbar. Wer seinen Roller durch technische Veränderungen, welche nicht vom TÜV abgenommen worden sind, tuned, so dass dieser schneller fährt macht sich auch dann strafbar, wenn er einen solchen Führerschein besitzt, weil der Versicherungsschutz dann nicht mehr besteht. Dieser erlischt automatisch mit der Betriebserlaubnis des Rollers/Fahrzeuges. Ganz davon abgesehen sollte sich jeder gut überlegen ob es ihm das Wert ist, wenn ein Unfall passiert und anschließend tausende von Euro zu zahlen sind nur weil man ein bissel schneller fahren will. Grüße

joelhug666

25-30 villt noch 35 aber höchstens 35

YouTubeCats

hast du doch selbst beantwortet!!!!!!!!!! ein 25 darf 25 fahren

Runi1212

Bis 25kmh. Ansonsten gibts Strafen. Ich kenn jemanden, der 25,1 kmh gefahren ist und der ist dafür ins Gefängnis gekommen und hat dann von einem Tim Schneider die ganze Zeit ein Knie in die Eier gerammt bekommen.

lisa1896

25 ..

megalachflash

25 km/h. Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit. Alles was darüber ist, kann -muss aber nicht- in die Hose gehen.

Antwort hinzufügen