kochen
Kakacarrotcake
1

Wie lange würdet Ihr Rinderrouladen im Schnellkochtopf garen?

+0
(9) Antworten
Wickgoettlicher

Ich habe das beste,was ein Koch haben kann,nämlich einen scc self cooking center von Rational.Trotzdem kommen bei mir die Roulladen in den Schmortopf.Aus ganz vielen Gründen.Es gibt nirgendwo ein besseres Ergebniss.Es werden Fleischstücke verkauft,die von älteren Tieren stammen.Die brauchen halt etwas länger.Das kann man im Schnellkochtopf nicht kontrollieren.Ausserdem die beste Soße ziehe ich im Schmortopf.

redheadhelp

Bei mir kommen die auch nicht in den Schnellkochtopf, denn man kann bei Rolladen gar keine genaue Zeit bestimmen. Es kommt erstens auf das Fleisch drauf an und dann muß man auch die Stärke der Rolle berücksichtigen. Nach meinem Geschmack sind die auch lange nicht so lecker, wie im Schmortopf.

songofstyle

Ich lasse die beiden roten Ringe immer einmal hoch kommen vom SKT und schalte den Herd dann auf 1. Ca. 20 Minuten vor sich hin dümpeln lassen, dann ausschalten und Topf abkühlen lassen, bis er sich öffnen läßt. Werden perfekt die Rouladen - nicht vermatscht sonder einfach nur lecker!

mikro1

Rinderrouladen gehören in einen Schmortopf und nicht in einen Schnellkochtopf, in dem sie eigentlich zu Matsche kochen.

Amirezidxani

ich lasse die Rinderrouladen immer 258 Garen, immer nach dem der rote Ring gestiegen ist werden 25 min eingestellt.Sie sind dann richtig weich aber sie zerfallen nicht.

Paulol

Also das hängt natürlich ein bißchen vom Fleisch und von der Größe ab, aber länger wie 30/35 würde ich diese nicht schmoren.

Jessiloveher

15 Minuten sind für Rinderrouladen ausreichend. Es hängt aber natürlich vom Schnellkochtopf und der Temperatur ab. Schau mal diesen Link: http://www.marions-kochbuch.de/rezept/2392.htm

rubica

ca. 30 Minuten, genaue Angaben findst Du aber in der Beschreibung des Kochtopfes

tonihund

http://www.chefkoch.de/rs/s0/rinderrouladen+schnellkochtopf/Rezepte.html

Antwort hinzufügen