Katzen
Hamsala
3

Wie ist das jetzt genau mit roten Katzen? Wir haben einen roten Kater (5 Monate) und der Tierarzt meinte mal zu meinem Mann, dass die in der Regel dazu neigen aggresiv zu sein. Im Netz habe ich mal nachgeschaut und noch ganz andere Dinge gelesen. Zum Beispiel sollen rote mehr schnurren, intelligenter sein, krankheitsanfälliger und und und. Sind das alles nur Mhyten? Er knurrt unseren großen Kater (2,5 Jahre alt, ein richtiger Brecher aber herzensgut) schonmal an wenn er ein Spielzeug hat, ist er deshalb aggresiv? Er schnurrt extrem laut, aber ist das von der Farbe abhängig? Was ist dran an dem Ganzen?

+0
(21) Antworten
herlich

und deutsche haben alle bierbäuche, asiaten sind mathe- und technikgenies, amerikaner ernähren sich ungesund, bla bla bla. ich denke, das mit den farben der katzen ist mist :)

hellokitty302

Ich habe einen roten Kater, habe mein ganzes Leben mit Katzen verbracht, aber dies ist der erste rote, er ist wunderschön, aber er kann unglaublich laut sein, er schreit die Tonleiter hoch und runter, sowas hab ich bei keiner Katze jemals erlebt, meine Siam ist verschwiegen im Vergleich zu ihm, und von Siamkatzen weiß man, dass sie gerne reden, der Rote ist agil, er ist schlau, einerseits anhänglich, andererseits grob mit seinen Krallen... manchmal wie Mr.Jekyll und Mr.Hyde... Meinen Kater und mich scheidet eines Tages der Tod, aber ich weiß, dass ich immer Katzen haben werde und um die Roten in Zukunft, meiner Nerven zuliebe, einen großen Bogen machen werde, egal ob es Zufall ist oder nicht... ;)

Johannes2k16

Ich glaube übrigens schon, dass sich rote Katzen von anderen unterscheiden. Ich hatte schon 3 rote Katzen... jetzt meine dritte... und auch andere "Farben" immer dazu. Ich stelle fest, dass die Roten sehr verspielt sind, dadurch auch unvernünftig und übermütig. Meine erste und zweite rote Katze sind durch Unfälle gestorben. Um so mehr Angst habe ich um meinen jetzigen roten Kater... Aber er ist jenseits von Agressiv... das waren sie alle. Sie sind sehr verspielt und waaaahnsinnig anhänglich und verschmust. Mein 2. roter Kater kam immer auf meinen Schoß, wenn ich am Pc saß und hat seinen Kopf an meinem Kinn gerieben, dann hat er sich in meinen Arm gelegt. Mein jetztiger roter Kater lässt sich richtig in unsere Arme fallen. Man muss aufpassen, dass man ihn auch im richtigen Moment "fängt". Dann lässt er sich auf dem Rücken wiegen wie ein Baby und maunzelt vor sich hin. Nachts legt er sich in unsere Arme... hm er hat manchmal eine kleine Erkältung, dann niest er viel, ansonsten kann ich keine Krankheiten feststellen....

ArbeitsHeftx3

Ich habe selber Jahrelang Katzen gezüchtet und mehrere rote in den Würfen gehabt. Das ist wie bei uns Menschen jeder ist anders, einer war ein Rabauke und der andere wiederum ein zahmer Schatz, der nächste war ängstlich und wieder einer war immer der erste wenn es darum ging neues zu entdecken. Das einzige was ich von allen Klischees bestätigen kann ist das 8 von 10 roten Kitten Männlich sind. Warum? Weis keiner ist nun einmal so und können euch die meisten Züchter auch bestätigen. ;)also mach dir keinen Kopf. Such dir ein gutes Buch über die Verhaltenseigenschaften der Katzen und lerne, mehr kann ich dazu nicht sagen, viel glück mit deinem roten. LG Goldi

rosmariehmb

Hallo, die Roten sind fast immer Kater, Weibchen sind selten. Prof. Leyhausen, ein anerkannter Katzenforscher, der leider mit 80 Jahren verstorben ist, hat den Charakter u.v.m. nach der Fellfarbe bestimmt und das trifft zu. Ich habe seit 20 Jahren Katzen und im Tierheim erlebe und kenne ich die Roten immer als was Besonderes. Als agressiv habe ich sie nie erlebt! Ich hatte auch selbst zwei rote Kater und beide waren sehr intelligent, verspielt, anhänglich, sensibel, sehr, sehr anpassungsfähig und vermittelnd in einer Katzengruppe und man muss mehr wie bei anderen auf ihre Gesundheit achten. So empfindlich ihre Seele, so empfindlich ihre Gesundheit. Aber auch die anderen Farben haben natürlich ihre Besonderheiten .......... sie sind deswegen nicht weniger wert wie die Roten. LG MS

jooonas23

Ich habe selber Jahrelang Katzen gezüchtet und mehrere rote in den Würfen gehabt. Das ist wie bei uns Menschen jeder ist anders, einer war ein Rabauke und der andere wiederum ein zahmer Schatz, der nächste war ängstlich und wieder einer war immer der erste wenn es darum ging neues zu entdecken. Das einzige was ich von allen Klischees bestätigen kann ist das 8 von 10 roten Kitten Männlich sind. Warum? Weis keiner ist nun einmal so und können euch die meisten Züchter auch bestätigen. ;) also mach dir keinen Kopf. Such dir ein gutes Buch über die Verhaltenseigenschaften der Katzen und lerne, mehr kann ich dazu nicht sagen, viel glück mit deinem roten. Lg Goldi

eintyp243

Also ich habe einen roten Kater 2 Jahre alt und seine Tochter ist rot weis von diesem Jahr. Der Kater schnurrt genauso laut wie unsere anderen und ist auch bis jetzt nicht Krank gewesen. Allerdings ist ein Sohn von ihm, der letztes Jahr geboren wurde dieses Jahr im Alter von ca. 1 Jahr an Nierenversagen verstorben, dieser war allerdings nicht rot, sonder Schwarz getigert. Heute haben wir aus diesem Kater und unserer dreifarbigen Katze wieder einen Wurf bekommen. Drei Stück, alle rot. zwei Kater, eine Katze. Wobei das Mädchen wieder Rot weis ist und die Kater Dunkel rot und der andere fast rosa, zu vergleichen mit Paulchen Panther. Übrigens sein Vater war als Baby auch rosa wie Paulchen Panther, daher heißt er auch Paulchen. Lg ML

Labertasche99

Hallo, ich habe selbst vier Katzen, davon zwei blondies. Alle meine Katzen sind sehr verschmust, aber die zwei blondies ganz besonders. Zum Charakter kann ich nur sagen, dass sie sehr zutraulich und sensibel vom Wesen her sind. Aber sie sind auch Rabauken wie sie im Buche stehen. Gebe nicht zu viel auf die Meinungen irgendwelcher Leute, die Katzen nach Fellfarbe katalogisieren. Jede Katze, egal was für eine Farbe sie hat, ist einzigartig vom Wesen her.

AsumYT

suche Dir einen Tierarzt, der sich weder die Karten legen, noch aus den Sternen lesen läßt. informiere Dich nicht bei jedem Wichtigtuer, der warscheinlich ein Pendel und Horoskop-Tabellen zuhause hat. vermeide Typen, die Dir ungefragt Prognosen zu Deiner Katze stellen. In der Nacht sind sowieso alle grau.

Amyxo

Wir hatten einen roten Kater von einer roten Katze (ist nicht so häufig). Der war der liebste Kater, den wir je hatten. Verspielt und sehr intellegent. Man konnte ihm vieles beibringen. Er ging mit uns spazieren und wenn er nach Hause kam, hörte man es bereits meilenweit. Er miaute sehr laut. Als er klein war, hatte er ein paar Male Probleme mit der Atmung. Das war aber später alles weg. Seine Katzen (Geschwister) liebte er. Ich kann eher sagen, dass die roten ganz liebe und verspielte Kater sind.

AueBaa

Theoretisch wäre es möglich, dass ein bestimmtes Gen für z. B. angeborene Nierenprobleme mit dem Gen, das für rote Streifen verantwortlich ist, gekoppelt ist. Meines Wissens ist es aber bei roten Katzen nicht so. Ich habe kürzlich noch einen Bericht darüber gelesen, dass man bei einer wissenschaftlichen Studie keinen Hinweis darauf gefunden hat, dass Katzen mit rotem Fell besondere Auffälligkeiten zeigen, weder im Verhalten noch in Bezug auf Anfälligkeiten für Krankheiten. Leider kann ich den Link nicht mehr finden.

Giluya

Du meinst so einen rot getigerten Karter? Aaalso, unser Bruno (6 Jahre) ist total lieb, verschmust, so richtig krank war er eigentlich noch nie (außer einmal, da hat er vermutlich über Tage im Hochsommer kaum was gefressen und getrunken, sondern war nur auf Achse) ... mir ist aber auch schon aufgefallen, dass er lauter schnurrt als unsere bisherigen Katzen! Aggressiv ist er aber überhaupt nicht - eher im Gegenteil!

Dyson2016

So ein Quatsch!! Ich hatte eine Zeit lang immer einen roten Kater zu Besuch, etwas lieberes als ihn, kann man sich kaum vorstellen. Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich ihn aufgenommen.

saracosta97

Das sind Mythen oder besser gesagt... das ist QUATSCH! Es gibt Menschen, die haben eine ganz leise piepsige Stimme und andere haben eine quäkige Lache - soll das dann auch mit der Haarfarbe zusammenhängen? Ich denke bei Katzen ist es genauso wie bei allen Lebewesen, sie sind Individuen. Es gibt gesprächige Katzen udn solche, die keine Plappermäulchen sind und genauso gut gibt es Katzen die schnurren nur ganz zart und andere so laut, dass man es im ganzen Haus hört. Von der Fellfarbe würde ich das auf keinen Fall abhängig machen. Und Aggressivität kommt nicht von ungefähr, da muss dem Tier schon einiges passiert sein. Mach Dir keine Sorgen. Das er den großen Kater wegen einem Spielzeug anknurrt hat nichts mit Aggressivität zu tun, er will es einfach nur haben. Gibt es bei Kindern auch, die fangen dann einfach an zu plärren. ;o)

Hanspeter2020

Also erlich! Ich kenne eine rote Katze und die ist so ein verschmustes Wesen! Eine Seele von Katze! Das hängt definitiv nicht mit der Farbe zusammen. Das einzige was ich weiß, dass es mehr rote Kater als Katzen gibt. Also von Daher, von der FARBE hängt das verhalten nicht ab. Tierärzte können da viel deuten und wissen... xD

Jannik2209

Blödsinn!!! Unser roter Kater, einer von unseren 5 Katzen, ist ausgesprochen lieb, verschmust und menschenfreundlich.

Melonie1102

Glaubst du wirklich? Manchmal liest und hört man Sachen die man dann auch so deutet. Würde eher auf die Rasse schauen als auf die Farbe.

kuschelbuu

ich habe auch 2 rote katzen,ich finde schon daß sie sich im charakter von anderen unterscheiden!bei krankheiten weiß ich nur dass sie anfällig auf nierenprobleme sind!!

Sofie002

Nichts ist da dran! Unser Roter ist sehr lieb und schnurrt leiser als unser Schwarz-Weißer. Für akute Nierenprobleme gibt es keine Anhaltspunkte und aggressiv sind beide, wenn sie auf der Jagd sind... Hat dein Tierarzt ein wissenschaftliches Studium absolviert oder war er in der Ausbildung zum Kaffeesatzlesen?

xLOADING

Rote Kater sind nach meinen Erfahrungen extreme Knutschkugeln und die personifizierte Gelassenheit. Deshalb sind rote Kater sehr gesucht.

LisaKumpelblase

Also mein Simba auch 5Monate ist total lieb, wenn man ihn ruft dann hört man ihn schon von 10m entfernung schnurren!! er ist total verspielt und agressiv war er eig noch nicht! Meine mutter hat eine rote katze und die ist auch nicht agressiv denn die pennt nur und neigt zu ihren 5 minuten und diese katze ist jetzt glaube ich 3 geworden!

Antwort hinzufügen