Astronomie
DunkinDonut
2

Welchen Abschluss & Notendurchschnitt brauch ich um eine Ausbildung als Astronom anzufangen?

+0
(6) Antworten
Jfudjsby

Den Notendurchschnitt kenne ich nicht. Aber ich kann berufenet der Agentur für Arbeit zitieren: "Astrophysiker/innen erforschen die Entstehung, den Aufbau, die physikalischen Eigenschaften sowie die Entwicklung der Himmelskörper und der interstellaren Materie. Arbeitsplätze finden Astrophysiker/innen an Universitäten, in nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen sowie in Planetarien und Sternwarten. Sie können auch bei Unternehmen des Luft- und Raumfahrzeugbaus, bei Softwareentwicklern, bei Herstellerbetrieben von optischen Instrumenten oder in der Luft- und Raumfahrt beschäftigt sein, z.B. in der European Space Agency. Astronomie bzw. Astrophysik kann man an Universitäten studieren. Das Fach kann als Schwerpunkt innerhalb von allgemeinen Studiengängen der Physik absolviert werden. Astronomie kann auch im Rahmen von allgemein- und berufsbildenden Lehramtsstudiengängen studiert werden."

selfmade

Dann musst du Physik studieren und dich auf Astronomie spezialisieren. Voraussetzung: Bestandenes Abitur. Notendurchschnitt dürfte egal sein, denn Physik studieren nicht so viele...aber auch nicht jede Uni, an der man Physik studieren kann, bietet solche Kurse, also vorher gut informieren.

Johannes2233

dann solltest du tunlichst erst mal ein studium in anbetracht ziehen. also mach ein vernünftiges abi und dann studieren, und dann siehst du weiter

Tarek1990

das ist wahrscheinlich keine schlichte Ausbildung sondern Studium in Raumfahrt?? Kann mir nicht vorstellen,dass ein Astronaut einen Hauptschul/Realschulabschluss hat

JosefMatula

Abitur machen und studieren. Das ist kein Ausbildungsberuf.

bibymagboby

http://www.astronews.com/frag/antworten/1/frage1833.html Abitur

Antwort hinzufügen