Beauty
Biggi55
1

Was ist am Concieler anders als am flüssigen Make-Up? Bis jetzt habe ich die Haut unter den Augen mit einem festen Cover-Stift abgedeckt, aber nun habe ich erfahren, dass es sehr sehr schlecht ist, weil man an dieser Hautpartie nichts verreiben darf (wegen der Falten), was beim Coverstift unvermeindlich ist. Man soll also einen flüssigen Concieler nehmen. Und wieso Concieler und nicht einfach helles flüssiges Make-Up? Was ist der unterschied?

+0
(4) Antworten
AnTATnA

ein concealer ist höher pigmentiert als ein make-up und deckt somit besser ab;)

NovaLights

Ein Coverstick trocknet die dünne Haut der Augenpartie aus und ist eher für Pickelchen gedacht. Viele enthalten antibakterielle Stoffe, die in den Augen brennen. Ein Concealer ist flüssig und trocknet nicht aus, brennt nicht, da Augenärztlich getestet - die meisten sind sogar noch angereichert, sodass sich keine Trockenheitsfältchen bilden können, desweiteren läßt er sich besser verteilen.

Muwahid

Ein Concealer hat eine höhere Deckkraft als ein flüssiges Make-up. Ein Concealer deckt somit besser ab, speziell bei Unreinheiten, Augenringen oder anderem.

alexhans

Concieler ist dünnflüssig, leichter zu verteilen und deckt viel besser ab als Make-Up.

Antwort hinzufügen