Kaffee
Zoeyfee
4

Warum werde ich von Kaffee müde? Hallo, immer wenn ich Kaffee trinke werde ich müde und schläfrig. Meistens trinke ich ja keinen normalen Kaffe sondern Cappuccino oder Eiskaffee. Aber egal welche Kaffeesorte ich trinke ich werde immer müde. Warum ist das bei mir so ? Man wird doch von Kaffee wach. Wenn ich Cola trinke werd ich auch wach un schlaf net ein. Könnt ihr mir das mal erklären woran das liegt ? Und was ich in Zukunft trinken sollte um wach zu werden ( außer Cola). LG

+0
(10) Antworten
relly1111

Kaffee macht nicht nur wach, sondern kann auch müde machen.Das Koffein bewirkt im Körper einen Adrenalinausstoß. Der Adrenalin-Spiegel fällt aber nach dem Kaffee-Genuss wieder und man fühlt sich ein bisschen erschöpft. Dann trinkt man die nächste Tasse Kaffee? Aber leider ist der Adrenalin-Vorrat im Körper erst mal verbraucht. Das Adrenalin muss sich erst einmal neu bilden, deswegen ist zuviel Kaffee eher kontraproduktiv: Der Körper soll ein Hormon ausschütten, was er aber erst wieder bilden muss und das erschöpft ihn.

Janasopfie

Bei mir ist es ganz genauso. Ich werde auf Kaffee auch immer sehr müde. Ich bin dadurch noch nie wach geworden. Das einzige was ist, daß ich auf Kaffee Durchfall bekomme und das mein Blutdruck in die Höhe schnellt, aber dadurch werde ich auch nicht wacher, nur zittriger!

Felixwolf01

Mich macht Kaffee auch Müde. Aber nur dann, wenn ich zuvor schon viel getrunken habe. Einige haben das hier schon gut erklärt wovon das kommt. Du wirst von Cola nicht Müde wegen dem Zucker. Zucker ist Energie. Viel Zucker ergibt das Gefühl Fit zu sein. Am besten merkt mann es beim Traubenzucker. Mann steht morgens auf, geht zur Schule und ein Test steht an. TTraubenzucker steigt deine Fitheit und mann kann besser denken. Mars oder Snickers tun es auch. ABER.... ein allgemeiner Grundsatz ist, nicht bei jedem wirken Stoffe immer gleich. Deshalb gibt auch andere Erfahrungen. Aber da Du Dich selber erklären möchtest ist das evl eine Antwort für Dich. - zu viel Kaffee = umkehrschluss - Zucker = Energie Wer dinge sucht die einen Wachen sollte Stoffe sammeln und wechseln. Morgens einen Starken Kaffee... Nachmittag einen schwarzen Tee.... Abends wieder nen Kaffee... zwischendurch Traubenzucker. Alles in Maßen und alles ist gut. Das betrifft aber nur meine Wahrnehmung, das muss bei anderen Menschen nicht gleich auch funktionieren. Einfach testen ob es Dir hilft. Gruß

Drogen69FTW

wenn man täglich coffein zusich nimmt, in grösseren mengen dann gewöhnt sich der körper allmelich daran, und das coffein verliert seine belebende wirkung. allerdiengs kann ich mir nicht erklähren wieso cola dich belebt,vielleicht belebt es dich auch gar nicht,du trinkst cola vielleicht an uhrzeiten wo du sowieso wach bist ! +++sorry für rechtschreibfehler lebe schon seit über 10 jahren im ausland , da hab ich so einiges verlehrnt :-)

rennradbeginner

Ich kann dieses Phänomen nur bestätigen. Eine Freundin von mir trinkt keinen Kaffee weil sie bei hellichtem Tag müde wird. Leider konnten wir auch noch keine Ursache ausmachen warum es bei ihr so wirkt.

2009heidi0173

manche Menschen, ich auch reagieren paradox auf Koffein. Ich werde auch Müde. . Demente Menschen die nachts sehr verwirrt sind gibt man häufig auch Kaffee, da meistens der Blutdruck sehr niedrig ist und dieser dann durch den Koffein wieder angeregt wird.

jwallner

Daß Kaffee müde macht, habe ich zwar noch nie gehört, aber bei mir hat Kaffee auch keine wachhaltende Wirkung. Ich kann danach genauso gut schlafen, als hätte ich keinen getrunken. Scheint bei jedem anders zu sein.

DrFrox

Das Koffein wirkt anregend. Das heißt aber auch, wenn Du bspw. eine langweilige Tätigkeit machst und/oder ans Schlafen denkst o.ä., wird dein Schlafzentrum angeregt und Du wirst müde. Das ist nichts ungewöhnliches, das wird auch die "paradoxe Wirkung" des Kaffees genannt.

vpower77

Bei einem Freund ist es ganz ähnlich. Der Arzt meinte, er habe wohl eine spezielle Art von Lebensmittelallergie (u.a. Phosphor). Daran läge es.

littlemrshoney

Kaffee wirkt zunächst ermüdend danch belebend.

Antwort hinzufügen