Handwerk
lolly2504
1

Warum heisst der Dietrich eigentlich so?Ich meine das Werkzeug.... warum heisst der nicht Wolgang oder so...?! Oder heisst der Erfinder so? : )

+0
(5) Antworten
locaaapeople

Das Wort ist im Deutschen seit dem 15. Jahrhundert belegt. Schon im 14. Jahrhundert wurden Nachschlüssel (auch Mit-, After-, Diebschlüssel) scherzhaft mit Männernamen bezeichnet, wie beispielsweise Peterchen, Klaus oder Kläuschen. Es wird angenommen, dass bei Dietrich der Anklang an Dieb, bei Peterchen der Gedanke an Petrus mit dem Himmelsschlüssel eine Rolle spielten.[1]

marusja89

wenn man es etymologisch baleitet könnte es das "Volk" bedeuten, offensichtlich hatten damals die einfachen Leute keine Schlüssel sondern eben nur diesen Sperrhaken oder Volkshaken, den Dietrich.

Eddilou

http://de.wikipedia.org/wiki/Dietrich_(Werkzeug)

Cellyh

Weil er so benannt wurde.

ichhanenfrag

hat mal son dietrich erfunden

Antwort hinzufügen