Beruf
DoWaCa
2

Ungelernt arbeiten? Hallo! Ich bin gelernte Zahnarzthelferin und möchte jetzt aber in einen anderen Beruf umsteigen. Ich möchte gerne Einzelhandelskauffrau oder Bürokauffrau machen. Geht das überhaupt ungelernt? Oder muss ich eine neue Ausbildung machen? Weiß jemand wie viel ich ungefähr verdienen würde, wenn ich diese Berufe nicht gelernt hab?

+0
(12) Antworten
flypue

Also ich sag dir was: Ich bin ebenfalls gelernte Zahnarzthelferin (ausgelernt 2006). Mir hat der Beruf noch nie gefallen, aber nach der Schule war es nicht gerade einfach eine Ausbildung zu finden (lebe aufm Land). Ich wollte danach auch nicht unbedingt eine neue Ausbildung starten, so habe ich mich blindlings einfach als Bürokauffrau auf eine Ausschreibung beworben. Tja und jetzt arbeite ich bereits 3 Jahre bei meinem neuen Arbeitgeber im Büro und der Job macht mir total Spaß. Ich sag nur eins: Wenn man etwas wirklich will, dann schafft man es auch. Und ich wollte schon immer als Bürokauffrau arbeiten und nun hab ich es geschafft. Arbeite übrigens in der Buchhaltung und mein Chef ist total zufrieden... Ich würde meinen Job niemals wieder wechseln wollen! Trau dich was und lass Dir nicht von anderen sagen: DAS KLAPPT EH NIE. Sag niemals nie!

inseparabile

also was das gehalt angeht , kann ich dir nicht genau sagen jedoch das du dort einsteigst , sollte kein problem sein . wenn du noch im alten job bist ,dann versuche ein praktikum neben bei zu machen ,abends eine stunde. oder gar einen mini job, wo du erfahrung sammelst . und auch abklären kannst, ob es überhaupt was für dich ist . wenn du ein mini job machst , dein arbeit geber bescheid zu geben

LilChabo

Sicher kannst das machen, als Seiteneinsteiger. Wird aber nicht einfach werden, ohne Erfahrung im Büro. Versuch es doch mal an einer Zahnklinik oder in der Verwaltung einer Gemeinschaftspraxis.

LoveCassie100

Du wirst es sehr schwer haben, als Ungelernte in eine Firma zu kommen, denn es gibt so viele Arbeitssuchende die diesen Beruf gelernt haben und solltest Du das Glück haben, dann wird dein Verdienst nicht sehr hoch sein, weil man dich nur als Hilfskraft einstellen kann

DerEidgenosse

Wenn Du keinen der beiden Berufe gelernt hast, wirst du als Ungelernte nicht viel verdienen.Da gerade im Einzelhandel fast nur noch mit Aushilfen gearbeitet wird. Warum bleibst Du nicht in Deinem Beruf? Die Arbeitszeiten sind wesentlich besser als im Einzelhandel.Ausserdem hast Du dann eine fundierte Grundlage.

TiberiusK21

Es gibt auch Bereiche von Büroarbeit, die fundierte medizinische Vorkenntnisse und Nomenklatur erfordern. Da würdest Du richtig liegen und wärst nicht ungelernt oder minderqualifiziert. Lass Dir beim Arbeitsamt mal einen Beratungstermin geben. Zu verlieren hast Du ja nichts.

himpelpimpel

Ich denke, ohne Ausbildung wird dich fürs Büro keiner nehmen. Das Arbeitsamt bietet aber Umschulungen an.

henselchen

Geht beides sicherlich auch ungelernt wenn der Betrieb dich einstellt.

Lolaa96

es wird nicht einfach sein, da reinzukommen (berufsbegleitende ausbildung gibt es schon)

BlueUnicorn

bürokauffrau mit ausbildung, anfangsgehalt ca. 1700

Andy266

Das geht nicht ohne Ausbildung in den sauren Apfel mußt du beißen und noch mal 3Jahre durchziehen.

RollingMT

Schlage Bürokauffrau vor und Seiteneinsteiger nicht nicht die Schlechtesten.

Antwort hinzufügen