Schwangerschaft
Qotsa2008
4

schwangerschaft trotz starker blutung? hallo, nun ich und mein mann versuchen schwanger zu werden. wir versäumten keinen tag um sicher zu gehen. in der nacht am 21 zyklustag also 7-8 tage später setzte eine rosa bluung ein, die stärke war am ersten tag relativ wechselnt. heute ist der 2.tag der blutung und sie ist viel stärker. ich hab viel gelesen, also erfahrungsberichte von anderen die genau wie ich schon anzeichen hatten und dann auch diese bluung bekamen. sie meine es sein eine einnistungsblutung. ich habe schon sorgen das es nicht geklappt hat. die ersten ss anzeichen waren schon da. ich bin da sehr verwirrt. hoffe das mir jemand helfen kann. natürlich werde ich auch morgen mal zum arzt gehen. danke im vorraus.

+0
(5) Antworten
YungMerik

· Kann man schwanger sein und trotzdem noch seine Periode haben? Es ist sehr unwahrscheinlich schwanger zu sein und noch eine normale Menstruation zu haben, da sie durch den Abfall des Hormons Progesteron ausgelöst wird. Dieser Abfall kommt aber nur zustande, wenn keine Befruchtung eintritt. Wenn eine Frau schwanger ist, bleibt der Progesteronwert hoch, was wiederum verhindert, dass sie ihre Periode bekommt. Natürlich gibt es auch Fälle, in denen schwangere Frauen trotzdem eine Blutung haben. Dies sind jedoch keine richtigen Menstruationsblutungen, sondern: 1. Einnistungs-Blutung: Dies ist normalerweise eine bräunliche Zwischenblutung, welche bei manchen Frauen ungefähr eine oder zwei Wochen nach der Befruchtung auftritt. Sie wird ausgelöst, wenn sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut einnistet und sie dabei leicht verletzt. 2. Blutungen, die wegen den Hormonveränderungen während der Schwangerschaft auftreten. In diesem Fall kann es entweder eine harmlose Blutung sein, oder aber ein Anzeichen für eine mögliche Komplikation, was dann eine ärztliche Untersuchung erfordert. Es gibt aber auch noch den umgekehrten Fall, wenn eine Frau meint, sie sei schwanger, es aber in Wirklichkeit gar nicht ist. Die bekannteste Ursache hierfür ist, wenn der Eisprung später als gewöhnlich auftritt, was dann auch zu einer verspäteten Menstruation führt und somit zu dem Verdacht auf eine Schwangerschaft. Der einfachste Weg, herauszufinden, warum man eine Blutung hat oder nicht, ist, die Basaltemperatur zu messen. Sie werden dann bald feststellen, welch wichtige Informationen Sie dadurch erhalten. http://www.meinzyklus.de/willkommen/modules.php?name=FAQ&myfaq=yes&id_cat=6&categories=Fragen+zur+Fruchtbarkeit+und+Ihrem+Zyklus#54

Rizinus4321

Das einfachste von der Welt ist ein Schwangerschaftstest aus der Apotheke. Eine Einnistungsblutung ist in der Regel sehr schwach. Es klappt besser, wenn ihr den Druck rausnehmt und euch nicht mehr täglich bemüht. Spermien leben 2 bis 3 Tage. In der Mitte des Zyklus (gerechnet seit dem ersten Tag der letzten Periode) ist die Trefferquote sehr hoch. Also in zwei Wochen einen wunderschönen romantischen Abend einlegen. Und Säurestatus mal überprüfen. Viel Obst und Gemüse in der Ernährung bringen auch die kleinen Spermien auf Trab grins

at1496

also eine einistungsblutung ist nicht stark sondern sehr schwach... und auch wenn du schwanger sein solltest geh unbedingt zu deinem Frauenarzt den blutungen in der schwangerschaft sind nie was gutes,außer nach einer vaginaluntersuchung beim arzt gibt es ab und zu mal ne schmierblutung also geh zur sicherheit zum arzt.

clausio

Auf Teufel komm raus,klappt das nie,weil du dann nicht entspannt bist und bei ihm die Samenqualität nachlässt!Macht es nach "Lust"und nicht nach "baby komm raus"

SandroB1924

ich denke nicht, dass du mit starken blutungen ss bist. es ist nicht unmöglich, aber auch nicht wirklich wahrscheinlich.. sorry..

Antwort hinzufügen