Beauty
themaximum
2

Schadet Haargel den Haaren? Es heißt oft, dass Haargel den Haaren schadet? Wieso??

+0
(7) Antworten
MarvinKey

Wenn du dir zwei Kübel Haargel in die Haare schmierst und das drei Wochen drauf lässt, schadet es den Haaren...btw du hast dann vermutlich am Schluss keine mehr. Aber heute sind die Haargels so konzipiert, dass wenn man sich die Haare am Abend, nächsten morgen oder nach zwei Tagen wäscht keinen Schaden davon tragen...

nightmarebabe

Finish-Produkte, so auch Gel, sind mehr Schutz als das sie schaden können. Ein Haar atmet doch nicht- womit denn? Alles was sich außerhalb der Kopfhaut befindet ist totes Material, sonst hättest Du ja Schmerzen beim Haareschneiden oder Fingernägel schneiden. Behandelst Du dieses tote Material brutal, indem du hartes Gel einfach ausbürsten willst - was ich nicht glaube- dann tritt ein Schaden ein - bei langen Haaren nicht mehr gut zu machen, da helfen auch keine Kittsubstanzen- kurzes Haar hält da schon Einiges aus, wenn es nicht gerade superfein ist.

steffipaddy

ich habe DAS noch nicht gehört, nur gerade am Wochenende gelernt: Haargel zieht die Wespen an...und das schadet dann nicht nur den Haaren

brubaker68

wenns zu hart ist können sie brechen, aber meistens eher nicht sind doch pflegeelemente drinn

Dopij

Es ist wie bei den meisten Dingen eine Frage des Maßes.

Natasja738

nein, auf keinen fall. ABER: was hat denn das 1. bild auf der rechten seite unter der rubrik "beauty" zu suchen???

KarinaHD201

Vielleicht können die Haare bei zu viel Gel nicht mehr "atmen". Kleben tut das Zeugs ja auch genug.

Antwort hinzufügen