Drogen
xfelipe
2

red bull... ist da wirklich eine droge drin? wenn ja was macht sie? ich hab das glaube ma im fernsehn gehört ...

+0
(19) Antworten
abdelasis100

Früher war das Original aus Österreich hier verboten, weil sehr viel Koffeein drin ist. Heute braut man das hier nach unseren Gesetzen und also ist da auch nichs drin.

bleyrissa

Koffein, Zucker und Taurin sind enthalten. Koffein und Taurin sind grundsätzlich dazu gut, dass der Zucker besser und schneller ins Blut übergeht. Zucker und Koffein liefern Energie und halten wach.

Alfons215

Coffeein ist drin - und das macht wach. Ist aber auch im Kaffee und keine Droge. Außerdem Taurin... schau mal bei Wikipedia: Zutaten laut Angabe auf der Dose sind (in Österreich und Deutschland, Red Bull mit Zucker): Wasser, Saccharose, Glucose, Säureregulator Natriumcitrate, Kohlensäure, Taurin (0,4 %), Glucuronolacton (0,24 %), Koffein (0,03 %), Inosit, Vitamine (Niacin, Pantothensäure, B6, B12), Aroma, Farbstoffe (einfache Zuckerkulör, Riboflavin) Alle Inhaltsstoffe werden synthetisch hergestellt und sind für Veganer und Vegetarier geeignet. Red Bull ist des Weiteren als koscher anerkannt, was durch die Besichtigung der Produktionsstätte durch autorisierte Stellen geprüft wurde. Auch ist Red Bull gluten-, weizen-, milch- und laktosefrei.

G930F

27.08.2009, aktuelle Nachrichten von 15:23 Uhr Weitere Länder verbieten Red Bull wegen Kokain Red Bull droht ein bundesweiter Verkaufsstopp seiner Cola. Nach Hessen und Nordrhein-Westfalen haben nun drei weitere Länder ein Verbot verhängt. Grund sind Kokainspuren, die Chemiker in dem Getränk nachgewiesen hatten. Das Unternehmen weist die Vorwürfe scharf zurück. Nach dem Fund von Kokainspuren in der Cola von Red Bull und dem Verkaufsverbot in mehreren Bundesländern will Baden-Württemberg zunächst keine Konsequenzen ziehen. „Es gibt bislang noch keine Hinweise, dass auch der Handel in Baden-Württemberg von den Lieferungen betroffen ist“, sagte eine Sprecherin des Stuttgarter Verbraucherministeriums. Das Ministerium stehe aber in engem Kontakt mit den entsprechenden Lebensmittelaufsichts-Behörden der Länder, in denen der Verkauf des Getränks bereits untersagt wurde. „Sobald wir die Listen der Verteiler bekommen, können wir reagieren“, sagte die Sprecherin weiter. Nach Hessen und Nordrhein-Westfalen betätigten am Samstag auch Thüringen und Rheinland-Pfalz ein entsprechendes Verkaufsverbot. Grundlage für das Verbot in den Ländern sind Messungen nordrhein-westfälischer Behörden. Es bestehe zwar keine Gesundheitsgefahr, aber in Lebensmitteln seien solche Substanzen nicht zugelassen, hatte das hessische Ministerium mitgeteilt. Der Sprecher des nordrhein-westfälischen Verbraucherschutzministeriums, Wilhelm Deitermann, geht von einem bundesweit Rückzug aus. Stein des Anstoßes ist ein dekokainierter Cocablatt-Extrakt, der in dem Getränk verwendet wird, hieß es. Das nordrhein-westfälische Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit (LIGA) hatte ein Gutachten zu dem Getränk erstellt. „Das Institut hatte Red Bull Cola in einem aufwendigen chemischen Verfahren untersucht und in der Tat Spuren von Kokain gefunden“, sagte der Abteilungsleiter für Lebensmittelsicherheit beim Bundesverbraucherschutzministerium, Bernhard Kühnle. Damit sei das Getränk kein Lebensmittel, sondern ein Betäubungsmittel. Da aber Verbraucherschutz Sache der Länder sei, habe man das Gutachten an alle Bundesländer weitergeleitet. Quelle: http://tinyurl.com/ossvho

Fifania

Es soll Kokain drin sein.Angeblich in Red Bull Cola. In normalem Red Bull allerdings nicht. Was heißt dass es am Cola lag. Das gibt es aber immernoch zu kaufen...

Fabijona

Koffein natürlich steht doch auf der Dose Ist hilfreich wenn man sich die Dinge ansieht bevor man sich alles schmeißt x.x

Danieee1998XD

Schwachsinn, wenn was drinnen wär, würde es nicht durch die Lebensmittelkontrollen kommen...das was du meinst, ist wahrscheinlich das Red Bull Cola, da habens vor einiger Zeit von Kokain (noh nah!) gefunden, was auch logisch ist, da ein Hauotbestandteil dieses Gesöffs aus der Koka-Pflanze gemacht ist...(ist allerdings wieder im Sande verlaufen, da die Konzentration extrem gering war...)

eshgh

du hast in fernsehen von red bull cola gehört es wurde in deutschland u österreich kurz von markt genommen weil gerringe (aber über der norm)mengen drogen(ähnliche wie lsd aber nicht die selbe verursacht aber auch halus) gefunden wurden problem wurde aber behoben schade;( die menge an drogen hätte aber nie ausgereicht eine haluzination od so zu bekommen es war halt nur über der norm

KeinName212

Taurin ist noch drin - aber das ist ja sogar im Katzenfutter: http://de.wikipedia.org/wiki/Taurin

luiluilee

Naja, LSD wirst da drin schon nicht finden? Da wird gar keine drin sein, sonst hätten sie auch nicht den Absinth erst verbieten und dann in abgewandelter Rezeptur wieder erlauben brauchen....

rumit34

Wären Drogen in Red Bull drin, dann würde es hier wohl nicht verkauft werden. Bloß Koffein.

satyriasis

ich glaub da is einfach nur seeeehr viel koffein drin !

GeileBanane333

Da ist koffein drinne; das ist eine "Droge".

user6321

ach käse in red bull ist wie schon erwähnt koffeein drin und taurin - taurin macht dich ein wenig wach ja aber wenn die wirkung nachläst bist seeeehr müde

oOVikiOo

nein, das stimmt nicht

JonnyGi

das ist exstasy drin

Cuarroc

Nein das putscht nur schnell auf

minatho

in red bull cola is koks drine un deswegen is es ja auch verboten worden ;)

Nepenthee

Da wachsen Dir Flügel!!!!

Antwort hinzufügen