Fotografie
Elliiiii147
2

Mit welchen Einstellungen muss man einen Heli fotografieren, sodass der Rotor nicht "einfriert"? Ich habe zwar nur eine Digitalkamera von Samsung, mit der man aber auch Einstellungen bezüglich der Belichtungszeit vornehmen kann. Ein "eingefrorener" Rotor bedeutet, dass man die Rotorblätter einzeln auf dem Foto erkennt (also es sieht quasi so aus, als würden sie in der Luft still stehen). Und so soll es aussehen -> http://www.drk-kassel.de/var/drk-ks/storage/images/rettungsdienst/luftrettung/hubschrauber/2342-24-ger-DE/hubschrauber_highslide.jpg Danke!

+0
(12) Antworten
HandsomeBanana

An deiner Stelle würde ich die Blendenautomatik verwenden. Das bedeutet, dass du die Belichtungszeit selber vorgibst, dafür wählt die Kamera dann die passende Blende. Ich war vor ein paar Jahren auf der ILA in Berlin, wo es natürlich eine Menge Hubschrauber gab. Ich habe ebenfalls versucht, die Rotoblätter nicht statisch aussehen zu lassen. Rausgekommen ist dabei das folgene Foto: http://jp-fotos.de/temp/thumb/3dcd3fb93accd16ef5fb27c1f8de0992481814f2_articlesingle.png Die exifs dazu sind: Blende: 13 Belichtungszeit: 1/160 s Iso: 100 Wie du siehst, muss die Belichtungszeit schon etwas länger dafür sein. Aber pass auf, dass sie nicht zu lange ist, so dass am Ende das ganz Foto verwackelt. Ich würde dir empfehlen, einfach mal z.B. mit 1/160 anzufangen und dir anschließend das Ergebnis anzuschauen. Ist das Foto verwackelt, musst du eine kürzere Belichtungszeit wählen, sind die Rotorblätter noch zu statisch, musst sie natürlich verlängern. Dazu muss natürlich auch der Blitz deiner Kamera deaktiviert sein, da der Blitz die Bewegung sonst einfriert. Ausserdem würde ich versuchen, eine so kleine Blende, wie 22, zu vermeiden, da hier die Gefahr der Beugungsunschärfe sehr groß ist.

smile4eva

also wenn die rotorblätter eingefrohen werden sollen muss du die schnellste zeit nehmen die du einstellen kannst und das egal ob du hier digital oder analog fotografierst

Hollidolli

Also die Kenntnis der Rotordrehzahl (zwischen 280 und 400/Min je nach Rotordurchmesser) nützt Dir nicht viel. Du könntest Dir mit der Länge des Rotorblattes und der Drehzahl den Weg ausrechnen, den die Flügelspitze pro Zeiteinheit (z.B. 20cm pro 125/sec) zurücklegt. Danach kannst Du am Foto die entsprechende notwendige Bel.Zeit ausrechnen. D.h. wenn ein Rotorblatt eine 90° (viertel U.) Umdrehung macht, dann hast Du die Bel. Zeit, damit der Rotor als Scheibe erscheint. Aber wer macht das schon? Im Zeitalter der Digitalfotografie einfach mehrere Belichtungen mit rel. langer Bel. Zeit machen und das beste aussuchen. Wie man lange belichtet, wurde ja ausreichend erläutert.

KingRoland99

Die Blende soweit wie möglich zu machen, heißt einen HOHEN Wert wählen, damit die Belichtungszeit automatisch länger wird. Meist gibt es bei den Kameras ein Programm, das mit "A" gekennzeichnet ist, in dem man die Blende festlegen kann. Ich hoffe ich vertue mich da nicht.

natalisa

Die Zeiten zwischen 1/60 und 1/30stel sind noch "aus der Hand" zu fotografieren und lassen die Rotoren schon unscharf (1/60stel) bis fast durchsichtig (1/30stel) werden. Eine Scheibe wird sich wegen der, sagen wir mal "Materialdichte" nie ergeben.

chave

Oh je, da sind unwissende Antworten gekommen, bis zum geht nicht mehr. Also, wenn es geht, die Blende ganz geöffnet und die Belichtungszeit ganz kurz, die kürzeste, die da drauf ist, bestimmt 1/2000 oder noch kürzer! Aber ein DH möchte ich nicht dafür!!!!

PferdeLasagne

Kleine Blende (also große Blendenzahl, mind. 22) und ISO möglichst klein. Dann sollte es auch klappen. Belichtungszeit um 1/50 bis 1/100 s wäre günstig.

pokerspieler

versuchs ohne blitz. oder halt etwas länger belichten aber nicht zu lang, denn der hubschrauber bewegt sich ja auch.

Ramona02

etwas längerere belichtungszeit. wobei der heli dann evtl. etwas verwackelt werden könnte, wenn er schnell fliegt, oder die cam wackelt...

noclue123

also wenn du die Belichtungszeit länegr einstellst, müsstes doch klappen

pattyplex

Wenn Du die Drehzahl des Hubis nicht kennst, wird das wohl nix

MissQueen838282

lange belichtungsdauer!

Antwort hinzufügen