Computer
LeonieBeer
2

Linux-Passwort dreimal falsch eingegeben - Rechner gesperrt, was tun? Hallo, ich habe dummerweise bei Linux (Ubuntu) mein Passwort dreimal falsch eingegeben (als Admin), jetzt ist der Rechner gesperrt, man kann nicht mehr booten. Wie kann ich das Problem lösen?

+0
(3) Antworten
SteffiCrazy

Vielleicht hilft Dir das: du kannst das passwort mittels live cd (die du ja schon in form der install cd hast) zurücksetzen: öffne die datei /etc/shadow und entferne dort beim eintrag mit deinem benutzernamen die wirre zeichenkette zwischen den ersten beiden doppelpunkten. nach einem neustart in das system bitte gleich als erstes ein neues passwort vergeben. z.b. in der shell mit "passwd" (gefunden bei http://www.supportnet.de/t/2250002 )

munki

Nimm eine Ubuntu live-Cd und boote von ihr. Dann musst du "Ubuntu ausprobieren" nehmen und kommst in den Live-Betrieb. Dort mountest du unter "Orte" dein Root-System auf der Festplatte. Dann startest du ein Terminal und suchst die Platte im Verzeichnis mit "df -h", anschließend wechselst du in dieses Verzeichnis. Der mount-point dürfte in /media/ liegen (bei Debian wars glaube ich /mnt/ ..schau beim df -h einfach genau hin, wo die Platte ist) Wechsle also ins Verzeichnis und werde root durch sudo su. (Der Live-Betrieb hat kein Passwort) Jetzt änderst du einfach das Passwort mit "passwd" ;-) und voila!

luna1911

Du musst bestimmt nur eine bestimmte zeit warten. Wenn das nicht geht, Rechner platt machen

Antwort hinzufügen