Katzen
Mijaki
4

Können Katzen vom Fuchs geholt werden? Hallöchen, seit 10.09 ist unser Kater weg. Er ist nicht ziemlich gut gebaut, eher dünn (obwohl er Fressen bekommt) und auch nicht sooo groß wie ein ausgewachsener Kater. Er ist eben seit letzter Woche weg. So lange war er noch nie weg! Kastriert ist er auch! Als mein Freund und ich heute nach Hause kamen, haben wir bei uns vorne an der Straße einen Fuchs gesehen. Er war nicht sonderlich groß, jedoch größer als unser Kater! Nun habe ich toale Angst das der Fuchs meinen Liebling geholt hat! Dann würden auch meine Suchplakate nichts mehr helfen! Ich hoffe aber immernoch das er irgendwann wieder vor der Türe steht!!!

+0
(15) Antworten
Eveerose

Normalerweise gehen sich Katzen und Füchse aus dem Weg, denn beide können es sich nicht leisten, sich mit einem dermaßen wehrhaften Gegner anzulegen. Ich würde da eher den Jäger fürchten, oder Autoverkehr, oder einen freilaufenden Hund.... Gib nicht auf, oft finden sich Katzen wieder ein nach einer Woche, oder auch zweien... Hast Du schon mal im Tierheim nachgefragt?

laldas753

Hallo, glaube ich eher nicht. Gebt nicht auf, mir ist mal eine Fundkatze gebracht worden, die war tätowiert und gemeldet, sie stammte aus Frankfurt und landete bei mir in Wiesbaden. Sie wurde 9 Monate gesucht und Dank der Täto kam sie zurück in ihr Zuhause. ABER wie sie nach Wiesbaden kam haben wir nie herausgefunden. Bittet Eure Nachbarn in Keller, Gartenhaus und Garage nachzuschauen, manchmal hocken sie da und kommen nicht mehr raus. LG MS

Represent

Naja, Füchse und auch Marder können schon gefährlich sein für Katzen. Wenn sie sich nicht aus dem Weg gehen, kann es schon mal zu Rauferein kommen... Häng deine Suchplakate doch einfach mal auf und frag dich ein bisschen bei den Nachbarn durch, vielleicht hat deinen Kater ja irgendjemand gesehen! viel glück

jannis1945

Hallo Füchse sind grundsätzlich ungefährlich für Katzen und Hunde sowie auch für kleine Kinder. Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung. Von Jägern werden immer Schauermärchen über Füchse verbreitet. Füchse ernähren sich normalerweise von Mäusen, Waldbeeren, Regenwürmern und Wildkaninchen.Wenn sie in arge Bedrängnis gebracht werden und kein Futter mehr finden schauen sie auch schon mal nach Hühnern aus oder Kaninchen die so im Garten rumlaufen.An wehrhafte Tiere wie Katzen gehen sie nicht ran.Du wohnst also ländlich.Dann musst du leider in Betracht ziehen, dass Jäger mit dem Verschwinden deines Katers was zu tun haben.Sie erschiessen Katzen die sich weiter als 200m vom Haus entfernt aufhalten.Es werden auch Fallen gestellt in die Katzen reintappen und es werden Katzen auch geziehlt mit Lockstoffen weiter von zu Hause weggelockt und in Fallen gefangen, getötet und verscharrt. Manche Jäger machen sich auch gerne Katzenfellhosen oder verkaufen Katzenfelle unter der Hand!!! Das ist eine sehr unangenehme Info aber leider nicht erfunden. Ich habe selbst 3 Katzen so verloren!!!! Die Jäger streiten alles ab, das ist normal, sie sind Lustmörder, also brauchst du nicht zu fragen warum die das machen!Unter www.tatort-wald.de findest du Info`s.Frag mal nach wer noch seine Katze vermisst. Vielleicht waren auch andere Tierfänger da. Ich wünsch dir ganz doll viel Glück dass dein Kater wieder kommt, vielleicht ist er nur eingesperrt irgendwo.Das passiert auch schon mal.Aber informier dich trotzdem über die Jäger. Es ist wichtig dass die mächtig Gegenwind kriegen( die Jagdsaison ist mitten im Gange).Die Jagdgesetze sind fast unverändert von 1936 ( von Reichsjagdminister Göring!!) Alles Liebe von Sabine

Denis07

Also ein erwachsener Kater egal ob groß oder klein, kann nicht vom Fuchs geholt werden. Wir haben im Wohngebiet auch Füchse, aber die machen ja schon einen Bogen um Miss Winzig 5 Monate alt. LG

Rapfan10

Eher unwahrscheinlich, aber nicht abwägig, denke ich. Ich würde noch ein wenig weitzer suchen und die nachbarn fragen, ob und wann sie etwas gesehen haben. Alles Gute!

EnderlordDY

Das ist unwahrscheinlich, es sei denn, der Kater war irgendwie geschwächt, krank, bewegungsunfähig oder so. Ansonsten geht ein Fuchs nicht auf Katzen. Da hat er nämlich keine Chance!

Bechii

ja klar. wenn er einen Moment nicht aufpasst kann auch dies geschehen. war er kastr.? habt ihr Tierärzte und Tierheime durch telefoniert?... Katzen bleiben auch mal über Wochen weg... ich drücke euch die Daumen

Federico505

Eigentlich nicht. Katzen sind beweglicher als Füchse, können klettern und sind sehr geschickt, auf jeden Fall mindestens so schlau wie ein Fuchs.

angy03

Katzen haben bei uns in D eigentlich keine natürlichen Feinde. Autos im Strassenverkehr sind viel gefährlicher für sie. Hoffe, dass der Bursche bald wieder auftaucht!

Perragomboc

glaube ich auch eher weniger, Katze kann doch schnell aufn Baum oder wo hoch springen - wie soll der Fuchs da hin kommen? Er hat sicher ne Freundin :-)

xItaliener03

doch schon,wenn der fuchs lange nichts gefressen hat,aber eher selten,hoffe er findet wieder heim

LovelyMissSunny

Glaub ich nicht. Die Katze müsste schon echt krank sein!

User14732583

eher nicht

Herrvonblau

So wie Hühner auch!!!

Antwort hinzufügen