Klamotten
SidArto
1

Kann man mit einer grauen Jeans zu einer Beerdigung gehen? Hört sich zwar irgendwie blöd an, aber ich habe keine Zeit mehr noch eine schwarze zu kaufen..

+0
(16) Antworten
luna98

Natürlich. Bei Beerdigungen sollten "gedeckte" Farben getragen werden, also möglichst nichts Buntes. Ich hatte letztes Jahr bei einer Trauerfeier bzw. Beerdigung eine hellgraue Jeans, ein dunkles Hemd und eine dunkelblaue Freizeitjacke an.

xXYasuXx

Naja, du kannst auch in Alltagskleidung hingehen. Man trägt eigentlich nur ein schwarzes Shirt oder Hemd und halt alles "in ordentlich". Also keine Löcher oder auffällige Muster/Drucke drauf. Kannst also auch in Blauer Jeans mit dunklem Shirt hingehen. Es würde auch ein schwarzer Blaser/Jakett reichen.

hsehamm

Du kannst auch kunterbund hingehen, seiner Trauer gibt man nicht durch seine Klamotten Ausdruck, die Zeiten von Schwarz sind längst überholt und die Kleiderordnung glücklicherweise nur noch eine Randerscheinung

Catlady260199

ich würde mir das verkneifen wenn du ihm/ihr einigermaßen nahe standest und über 14 bist. Natürlich wenn du ein richtig gut passendes Oberteil findest geht das auch so. (also zb auch dieses grau)

Fox123456

Es gab Zeiten da konnten manche Menschen sich nicht mal so ebend schwarze Kleidung leisten. Zu der Zeit war es nichts schlimmes, wenn man nicht in komplett schwarzer Kleidung an der Trauerfeier/Beisetzung teilgenommen hat. Zu dem Zweck gab es schwarze Armbinden, den sogenannten Trauerflor. Das aber nur mal am Rande bemerkt. So lange man nicht in knallbunter Kleidung erscheint, dann ist auch eine graue Hose in Ordnung. Ich selbst hatte bei einer Trauerfeier nur ein dunkelblaues Oberteil an, weil ich keine schwarzen Oberteile besessen habe. LG TawaGirl

GermanGamer15

Also, wenn du ein direktes Familienmitglied von dem Verstorbenen bist würde ich dir davon abraten, das sieht nicht würdevoll aus.. Wenn nicht gerade nahe Verwandschaft ist kann man das aber machen... Das ist hier bei uns so, wie es in anderen Regionen aussieht weiß ich nicht..

Kathy96

Ich könnte mir vorstellen, dass der/die Verstorbene nichts dagegen hätte, wenn du mit einer grauen Jeans, um sie trauerst.

zimtschnecke94

letztendlich kommt es doch darauf an, ob du für dein empfinden feierlich trauernd gekleidet bist. du bist wegen des gestorbenen dort und nicht um irgendwelche dresscodes zu erfüllen!

S04Lilli

Sicher. Vielleicht hast du einen schwarzen Pulli, das reicht doch schon. Hauptsache, es ist nicht bunt - obwohl das heute auch nicht mehr ganz so eng gesehen wird.

OfficerVallejo

Selbstverständlich. Nur enge Verwandte sollten SCHWARZ tragen.

Donaldman

Ja, Du kannst alle gedeckten Farben tragen, also auch grau!

bsk1201

ja klar, heute ist das nicht mehr so streng mit tiefschwarz.

lisbeth18

Die Zeiten von schwarz ist längst überholt.

Surwall

wenn Du noch ein Schwarzes Oberteil hast, ist das ok.

banjorogue

Klar

Julia290990

warum nett wan ist die beeerdigung dennn

Antwort hinzufügen