kochen
Tunexor
3

Kann ich Öl nach dem Kochen an die Nudeln machen? Habe gerade gemerkt das ich keine Butter oder Lätta zuhause habe. Kann ich nach dem Abkippen des Wassers auch ein Schluck Öl an die Nudeln machen damit sie nicht zusammenkleben. Ich esse die eh mit Pesto also ist es doch wurscht ob ich da ein bißchen Pflanzenöl drankippe oder? Bitte schnell antworten, habe nur noch fünf Minuten Zeit für diese schwierige Entscheidung.^^ Danke!

+0
(14) Antworten
aless

Ja, wunderbar sogar. Nur kein Pflanzenöl. Nimmm ein extra natives, ein kaltgepresstes Olivenöl.

Foreveralone24

Nun zur Klarstellung: Nudeln werden lediglich in Salzwasser gekocht, dass beim Kochen Öl zugegeben werden muss hat irgend ein Märchenerzähler irgendwann aufgebracht. Ist die gewünschte Gare erreicht, wird das Wasser abgegossen und die Nudeln werden sofort mit dem bereitstehenden Sugo, Gemüse ... was auch immer vermischt. Das verhindert dann ein Zusammenkleben. Abgeschreckt mit kaltem Wasser müssen sie lediglich dann werden, wenn sie nicht sofort weiter verwendet werden und das dann, um den Garprozess aufzuhalten. Bis zu diesem Punkt also nix mit Öl. Öl gibt Pasta eine glatte Oberfläche, die dann die Aufnahme von Sugo oder Soßen - wenn als Beilage - verhindert. Wenn du die Pasta mit Pesto isst, kleben sie ohnehin nicht zusammen, da klassisches Pesto aus Basilikum, Pinienkernen und Olivenöl besteht. Also Pesto direkt nach dem Abgießen unter die Nudeln mischen und alles ist paletti.

Meturabdin

Hmmm, hier geistern ja viele Märchen durch die Welt. Ich sage Dir jetzt mal meine Meinung. Ich bin Koch von Beruf und habe damit jeden Tag zu tun, also weiß ich ein wenig wovon ich spreche. Nudeln sollte man niemals!!! abschrecken. Nicht mit heißem(?) oder kaltem Wasser, NIE! So schmecken sie einfach am besten, du kannst es selbst probieren. Das beste ist man kocht sie sehr "al dente" schüttet sie auf ein Sieb, kurz abtropfen lassen und dann weiterverarbeiten. Hier kann die Nudel noch schön die Soße aufnehmen und nichts ist verwässert. So müssen Sie allerdings zeitnah gegessen werden, denn Sie garen weiter, saugen sich voll und werden weich und bäh! :-) Wenn Du die Nudeln vorkochen möchtest, um Sie später zu essen, kochst Du sie wie oben beschrieben. Statt sie aber weiter zu verarbeiten, verteilst Du Sie flach auf einem (oder mehrere) Tabletts (Küchentisch mit Folie auslegen geht auch) und läßt Sie einfach kalt werden. Wichtig ist das sie flach verteilt sind, damit sie schnell auskühlen. Kein Öl dran machen. Die Nudeln ganz erkalten lassen und dann in Tupperdosen ect packen. So kleben Sie zwwar ein wenig, schmecken dafür aber viel besser. Die Antwort mit dem Sternchn ist leider absolut falsch. Wenn man schon Öl an die Nudeln gibt, dann auf keinen Fall natives Olivenöl! Warum? Öl gibt man nur zu Nudeln, damit sie nicht mehr so stark weitergaren. Nach dem kochen, abgießen und dann mit ein wenig Pflanzenöl beträufeln und durchmischen. Das Öl schließt die "Poren" der Nudeln und verhindert ein aufnehmeen der Flüssigkeit. Das heißt sie garen nicht mehr so scnell weiter. Gut bei Buffets ect wo sie noch einige Zeit in den Chafing-Dishes liegen. Nimmt man allerdings Natives Olivenöl, dann wird das Öl fest wenn man die Nudeln kühlt und erlebt ein Desaster. Pflanzenöl wird nicht fest bei Kälte. ÖL ANS NUDELWWASSER GEBEN HAT AUCH NUR EINEN EINZIGEN GRUND: ES VERHINDERT DASS DAS WASSER ÜBERKOCHT! :-) Hoffe ich konnte ein wenig helfen! Lieben Gruß Matthias Das ist ein sehr gutes Öl.

Doombringer

WENN DU OEL AN DIE NUDELN MACHST; NEHMEN SIE NICHT MEHR DIE SOßE SO GUT AN!

Mina2222

KEIN Öl ins Kochwasser, laß Dir nix erzählen. Gut mit kaltem Wasser abschrecken reicht aus

Shadowsoldier1

Brauchst gar kein Öl, wenn du sie nicht gerade matschig kochst.

JDSchneider

Mach Öl wenn sie kochen jetzt zu, aber Pesto enthält auch Öl, also kleben sie nicht zusammen^^

BlutwurstMaker

sicher,das kannst du machen.

trinte334

ja kannste machen ;)

Eric1101

nee,lieber nicht :)

Sophiesnr

meinst du die da unten?

susanne445566

Aber in Pesto ist doch genug ÖL!

xXAlex901Xx

ein ECHTER koch gibt kein öl zu den nudeln und schreckt auch keine nudeln ab. das machen nur möchtegern-profis!

nini75

Ja, kannst du. Guten Appetit.

Antwort hinzufügen