Psychologie
kopppien
2

gibt es (außer mir) jemand, der "schlechtes wetter" dem sonnenschein bevorzugt? mir persönlich ist regen, schnee, hagel -hauptsache niederschlag mit bewölktem himmel - wesentlich lieber als sonnenschein. ich freu mich über sog.n. schlechtes wetter und mag den sonnenschein nicht. bin ich damit allein auf der welt?? (bei mir könnte es daher kommen, dass ich jahrelang vorallem bei sonnenschein migräne hatte)was könnte das aussagen über mich? stimmt bitte ab was auf Euch zutrifft.

+0
(22) Antworten
PiminstyLe90

Regnen bedeutet immer: Die Sonne wird durch die Wolken verdeckt. Mit wenig Sonne könnte ich nicht gut leben. Es gibt Dörfer, wo die Bewohner im Winter bis zu drei Monate lang keine Sonne sehen, wenn sie nicht irgenwohin fahren oder gehen, wo die Sonne scheint. Von einem Dorf weiß ich, da hat man sogar einen Spiegel am Berg aufgestellt, damit er den Einwohnern wenigstens für eine Stunde auf den Marktplatz scheint. Ich selbst musste einmal zwei Jahre lang in einer der Sonne abgewandten Seite - also in einer nordseitigen Wohnung - leben, da wäre ich beinahe an Depressionen zugrunde gegangen, wenn ich nicht bald ausgezogen wäre. Ich bin eben auf einer Sonnseite bzw. auf einem sonnseitigen Hang geboren. Ein Psychotherapeut sagte einmal zu mir, als ich im Schatten - zum Glück nicht im Regen - spazieren gehen wollte: "Gehen wir doch in der Sonne spazieren!" Er meinte einfach damit, dass wir im Gespräch nicht gar so sehr auf die Schattenseiten des Lebens schauen sollten.- Den Regen braucht es natürlich auch. Diesen würde ich, wenn es sich nicht um den "sauren Regen" handelt, als Luftreiniger bezeichnen, da er doch ziemlich viel Staub wieder zurück in die Erde bringt, wo er freilich auch hingehört. Solang es nur regnet und nicht schneit, kann man auch den Schirm wegen des Gewichtes beim Gehen leichter tragen. Beim Gehen im Freien hat Regen immer den Nachteil, dass man nur eine Hand frei hat, die andere braucht man ja, um den Schirm zu halten.

Dingsen22

Im Herbst mag ich gemütliche Tage bei Regenwetter im Bett mit einem guten Buch oder schönen Film, Abende am Kamin mit Musik und Kerzen. Aber im Sommer mag ich laue Abende, an denen man mit Freunden lange im Biergarten sitzen kann. Alles zu seiner Zeit.

xxxxxJessixxxxx

Regen,wind einfach super, es wird schön ruhig, hauptsache nicht zu kalt wie im winter, herbst ist das schönste,und frühling

Benuel

ich liebe den regen. Am liebsten würde ich den ganzen tag darin rumlaufen. Ich liebe es wenn das wasser auf meinem gsicht landet. und allein der geruch... richtig schön. Der regen beruhigt mich bloß. wenn ich miese laune habe wünsche ich mir so sehr den regen herbei. einfach nur wunderbar. Allein das wir hier bei uns im mom eine regenflaute haben macht mich schon total hibbelig. ICH WILL REGEN HABEN!!!!! -.-

jannis8994

Also mir geht es ähnlich wie dir :)Ich mag Sonne auch nicht so besonders und bevorzuge Regen.....aber was ich eigentlich noch mehr mag als Regen ist so Gewitterwetter wenn es draussen plötzlich dunkel wird und anfängt leicht zu stürmen. Ich weis nicht genau warum aber ich mag es dem Gewitter zuzuschauen ich finde das irgendwie faszinierend.

stedifredii

Ich mag Regen auch lieber. Und So richtig stürmisches, düsteres Gewitterwetter. :) LG

FakerSeinCousin

Der Thread ist uralt, aber angesichts des schon seit April andauernden Hochdruckwetters nichtsdestotrotz aktuell. Unterschiedliche Wettervorlieben sind völlig normal, auch wenn die in der Überzahl befindlichen Sonnenanbeter das oft nur schwer akzeptieren können (und mit boshafter Kreativität irgendwelche Krankheiten hineininterpretieren). Für mich ist jeder Tag ohne Sonne ein guter Tag, denn ich habe sehr lichtempfindliche Augen und eine UV-Allergie. Gedämpftes Licht, moderate Temperaturen und regelmäßige Niederschläge sind für mich das angenehmste Wetter.

Alemo207

ich find regen und vor allem gewitter einfach so gemütlich...und ich liebe es im regen rumzulaufen.

Viooluu

Ich mag zwar regen und alles auch lieber, aber es sollte sich auch abwechseln.

MerKe10

Nur die Luftfeuchte sollte in der Sonnenzeit 50 Prozent nicht überschreiten...! Ansonsten bin ich echte West-Europäerin... ;-)

firefox123

besonders heftige sommergewitter - so wie die letzten freitag/samstag im burgenland (österreich)

Videosevencool2

danke fürs abstimmen leute. dacht schon ich wär da der einzigste mensch auf erden der den regen viel mehr schätzt als die sonne.

coco110302

Zu warm mag ich gar nicht!

Cantarella666

wenns donnert blitzt und regnet kann ich besonders gut schlafen, dann fühl ich mich pudelwohl.

timhiber66

Ganz im Ernst: Ich mag Schmuddelwetter. Der November ist mein Lieblingsmonat.

xleonx

Ab und an Sonne okay aber dann nicht schwül oder zu heiß

skorpion27

Ich weis nicht wieso aber ich find regen irgendwie besser

Bambi1964

ich will sonne und hitze, immer!!

Rebuu

Wenn es regnet habe ich nicht soviel Arbeit ! Darum mag ich es auch lieber

Gwen193

vorallem den regen .. der is toll :-)

GangstaNI

sone is blööööd

atomulli

Leider ist der Beitrag schon sehr alt. Du schreibst, du hattest jahrelang Migräne bei Sonne. Was ich gerne wissen würde, wieso hatte? Konntest du es bekämpfen? Wenn ja, wie?

Antwort hinzufügen