Katze
Answerprincess
3

fremder kater markiert überall ...was tun? moin moin, wir haben einen schönen garten, wo unsre miezi ein und aus geht ins haus....nun kommt seit geraumer zeit ein fremder kater und markiert ( pisst) alles voll, was er treffen kann, von der tür angefangen, bis vorleger, alles...es stinkt bestialisch, am liebsten würde ich ihn auf den mond schiessen.....was kann ich tun? gibt es irgendeinen trick, um das markieren zu reduzieren? lg jackyflair

+0
(28) Antworten
Darling18181

Verteile großzügig Gewürznelken an den kritischen Stellen, den Geruch mögen Katzen nicht. Es sollte dann zumindest wesentlich besser werden.

SwaggyBeggy

Wenn die erste Antwort, die gegeben wurde nicht helfen sollte, hätte ich auch noch eine Möglichkeit, die aber nicht gerade tierfreundlich ist, aber sie müsste helfen. Und zwar mögen Katzen es garnicht wenn sie nass werden, also würde ich mal versuchen den Kater mit eiskaltem Wasser vollzuschütten. Viel Spaß ;)

Marziaa

Also, ich habe selbst auch 2 Katzen und arbeite ehrenamtlich im Tierheim. Und ich kann dir nur empfehlen, dass du rausbekommst wem dieser Kater gehört und den Besitzern mal ein ordentlich schlechtes Gewissen einredest. Denn es kann nicht angehen, dass Leute ihre Tiere noch unkastriert rauslassen. Die pflanzen sich fort wie die Blöden und die Babys landen wieder bei uns im Tierheim und wir müsen zusehen, dass wir die Vermittelt bekommen. Es gibt schon so viele Katzen in Tierheimen, die keiner haben will und es muss unbedingt verhindert werden, dass es mehr werden.

DeathNight1

Die genzen "Vertreibemittel" sind bei dir wegen der eigenen Katze nicht geeignet, du kannst aber versuchen den fremden Kater gezielt mit entsprechenden Wasserduschen mittels Gartenschlauch zu vertreiben. In jedem Fall die markierten Stellen gründlich reinigen, da sonst alle nicht kastrierten Nachbarskater auch noch irgendwann kommen. Wenn es räumlich geht, umpflanze deinen Garten mit stachligem Unterholz- normale Katzen meiden es da durch zu krabbeln. In jedem Fall viel Erfolg

Superboehm

ich empfehle dir teebaumöl. du tränkst watte damit, und stellst das ganze in einer schale an die stellen die er sonst bevorzugt. das wirkt wirklich wunder.. ansonsten, zum putzen nichts mit ammoniak oder essig verwenden, sonst MUSS der kater dort wieder markieren. lieber schmierseife, dann hört die markiererei eher auf..

han1234

Wenn der Kater total nervt mit seiner Markiererei, würde ich ihm auflauern mit einem Wassereimer bewaffnet und ihn mit Wasser übergießen. Kannst ihn auch mit nem Schlauch unter Wasser setzten. Das wird er sich merken und vorerst Deinen Garten meiden. Vielleicht solltest Du in Erwägung ziehen die eigene Katze kastrieren zu lassen dann ist sie für ihn nicht mehr so interessant, da sie nicht mehr rollig wird.

asdf89

nimm essig oder eine titrone ( bzw zitronensaft) und tu das ián die entsprechenden stellen. bei meinen kater hat gehollfen (:

nosota2

Nimm einen Wasserschlauch und schieß ihn ab. Gute Wasserpistole oder Eimer Wasser geht aber auch. Wenn du ihn ein paarmal getroffen hast, wird er, wenn überhaupt noch, nur vorsichtig auf euer Grundstück kommen.

Tarful

hallo gibt da so ne " verpiss dich " Pflanze, der verkäufer schaute zwar etwas verwirrt, aber seine kollegin grinste gleich und holte eine. riechen etwas seltsam, aber besser als der kater...und Kater mögen den geruch echt nicht...hatten ab da keine kater mehr im garten

Methos121

wißt ihr ob der Kater jemandem gehört ? Ansonsten- einfangen und beim Tierarzt kastrieren lassen ! Ordnungsamt und Tierschutzverein informieren - vielleicht ist er irgendwo weggelaufen.

Riyuka3002

die "verpiss-dich"-pflanze hatten wir selbst im garten. ich fand sie recht hilfreich, denn nach und nach nahm das rumgepinkel ab. ist ist aber auch sehr wahrscheinlich, dass das ende der läufigkeit unserer katze damit im zusammenhang lag. bekanntlich wollen spitze kater in dieser zeit besonders auf sich aufmerksam machen. das ist allemal besser als chemie!

123Trololol123

Kauf Katzengras und werf es beim Nachbarn auf das Grundstück! - Oder einen Duftstoff, der Katzen fern hält; gibt es glaube ich im Zoogeschäft.

mausilinda

Hallo, Man kann die Stellen einfach mit etwas Zitronensaft und Gewürznelken einreiben. Dann zeiht der Kater weiter! Man darf auf keinenfall irgendeine Chemie anwenden! Gruß

Mercielle

Probier es mit Zitronensaft. Sprüh Zitrone da hin wo der Kater Markiert. Das mögen die nicht. Hoffe es wirkt.

feli33

Weißt du, wem der Kater gehört? Schicke ihm doch einfach eine Rechnung für die Reinigung! Eventuell überlegt er es sich ja dann, den Kater kastrieren zu lassen! Dann dürfte das Markieren auch kein Problem mehr sein!:D

FrauLich

es gibt ein katzenfernhaltespray aber leider nichts für deinen fall sonst geht deine katze auch nicht mehr da lang. ich fürchte du kannst nichts tun :(

hschbarth

Naja man kann schwefel dort hin machen wo der kater am liebsten hin pisst. Bei uns war das ma so das so ne frau dauernd den hund an unseren hauswand pinkeln gelassen hat da haben wir schwefel dort hin gestreut und das hat gewirkt. ich glaube das hilft auch bei Katzen. Man sagt nämlich schwefel soll für Tiere ziemlich stinken^^

Alfberg37

bei uns hat das Problem unsere Katze gelöst, die mochte den Geruch wohl auch nicht und hat ihn aus dem Garten gejagt, seit dem rennt er nur noch ganz schnell durch zum Nachbarn :-D

Brokeheart

ich würde es mit Baldrian versuchen. Den geruch mögen sie nicht.

Kiiby

einen KAter kaufen falls die bereits vorhandene KAtze nicht scho ein kater ist!! weil dann weiß ich auch nix...oder nen hund anschaffen weil den geruch können die fremden katze gar ned ab!!

inkainka

Jeden Nacht das gleiche Spiel. Der Gasgrill wurde jede Nacht neu markiert und ich weiß welche Katze es ist. Ich habe alles ausprobiert, ohne Erfolg! Jetzt endlich habe ich ein Mittel gefunden und bin seit nunmehr 8 Tagen frei von Katzenpisse.  Ich habe eine Rattenfalle aufgestellt, einen Köder reingelegt und morgens war die Falle zugeschnappt. Seitdem habe ich Ruhe und die Katze hat 3 Tage gehinkt und läuft jetzt wieder fröhlich durch die Gegend, meidet aber seitdem unser Grundstück großzügig. 

miezel88

im zoofachhandel gibt es spray dagegen

Daluxe95

myrtheöl soll helfen...

Tonaaa

Sind hier alle bescheuert? Es geht um Lebewesen, die sich völlig natürlich verhalten. Menschen, die nach Schweiß stinken, wird ja wohl auch niemand abknallen wollen, oder? Ich empfehle dir, damit zu leben, dass Katzen und Kater bestimmte (sexuelle) Bedürfnisse haben und dann ist doch alles gut.

sandra12031994

schaff dir selber einen kater an der ihn dann verjagt. Was sinnvolleres weiß ich nicht.

Berta1981

Fragen werden nicht öfter beantwortet wenn man sie doppelt stellt

balefan3

ihn immer wieder vertreiben

Anonymus1771

ist er kastriert?

Antwort hinzufügen