Festnetz
Dodi2108
17

Festnetztelefon, gleichzeitig telefonieren Moin Leute, da unsere alten Telefone kaputt sind, wollen wir uns nun zwei neue anschaffen. Neben den typischen Dingen wie bspw. einem Anrufbeantworter ist dabei vorallem eines wichtig: Gleichzeitiges telefonieren mit beiden Apparaten mit verschiedenen Nummern. Leider weiß ich nicht, woran ich in den Details der jeweiligen Geräte erkennen kann, ob sie genau dafür geeignet sind. Leider steht das nicht "für simultanes Telefonieren geeignet" oder so... Worauf muss ich also beim Kauf achten? LG Frederic

+1
(3) Antworten
elchen1807

du brauchst erst mal einen Anschluss mit 2 Leitungen. das wäre entweder ein ISDN Anschluss, oder ein IP Anschluss. beim Telefon selbst müsstest du dann entweder ein ISDN Telefon kaufen, oder (die etwas schlechtere wahl, weil mehr Stromverbrauch und mehr Kabelsalat) zwei einzelne elektronische. bei manchen Routern gibt das eine interene S0  Schnittstelle so dass man ISDN Geräte daran anschließen kann. noch weniger Kabelsalat und noch weniger Stand by hast du, wenn du dir 2 DECT Handsets ohne Basis holst, und sie direkt am Router anmeldest. das geht z.B. bei den aktuellen Speedports der T-Com oder diversen Fritzboxen. lg, Anna

GSchmetterling

Ob Du mit 2 Telefonen gleichzeitig telefonieren kannst, hängt nie vom Telefon ab, sondern von der Telefonanlage (hier eine FritzBox) und Deinem Tarif bzw. Deinem Anschluss ab (Nutzung von 2 Leitungen bei IP oder ISDN). Du kannst an Deine FritzBox 2 beliebige analoge Telefone Deiner Wahl an Fon1 und Fon2 anschliessen. Wenn Du eine FritzBox mit integrierter DECT-Basisstation hast, kannst Du (auch zusätzlich) bis zu 6 DECT-Mobilteile anmelden. Fazit: Du kannst beim Telefonkauf nicht darauf achten, ob die für gleichzeitiges Telefonieren geeignet sind, weil das kein Telefonmerkmal ist. Du musst lediglich darauf achten, dass Du analoge Telefone (wenn an Fon1 und Fon2) kaufst oder DECT-Mobilteile ohne Basisstation (wenn an DECT-Basis FritzBox). Bei DECT-Mobilteilen an einer FritzBox sind die AVM FritzFon-Modelle erste Wahl (weil exakt auf die FB abgestimmt), ansonsten würde ich Gigaset-Mobilteile empfehlen. Wenn Du einen AB brauchst, kannst Du ein analoges Telefon mit AB kaufen oder besser: Du nutzt die in der FB integrierten ABs (siehe Bedienungsanleitung der FB).  

Leyla2809

Dafür musst du bei deinem Netzanbieter mehrere Leitungen gebucht haben. (Entweder über ISDN oder VoIP). Am Telefon selbst liegt das in erster Linie nicht.

Antwort hinzufügen