Elektrik
Minakaa
19

Dipolvektor des Herzens Hallo :) Ich verstehe leider nicht genau was mit Dipolvektor des Herzens gemeint ist. Das einzige was ich für mich hilfreiches gefunden habe, ist, dass die Spitze des Vektors zur positiven LAdung zeigt. Doch wie genau entsteht dieser Vektor? und Warum kann man ihn mittels EKG an der Hautoberfläche messen? liebste Grüße eure Iolanta

+1
(1) Antworten
besnik1999

In Bezug auf die Funktion des Herzens bedeutet das, daß man sich den erregten Herzmuskel auch als eine Spannungsquelle mit zwei Polen unterschiedlicher Polarität vorstellen kann, die aus der Summe vieler Einzelpotentiale zusammengesetzt wurde. Befindet sich ein solcher Summationsdipol in einer schwachleitenden Umgebung - hier also dem Rumpf des mensch-lichen Körpers - so kann man ihn physikalisch durch sein Dipolmoment variabler Richtung und Größe beschreiben, das in seiner Umgebung ein elektrisches Potentialfeld er-zeugt (Abb. 1.6). Messungen dieser zeitlich und räumlich veränderlichen Felder als Elektro-kardiogramm (EKG) geben dem geschulten Mediziner wertvolle Informationen über die Herztätigkeit. Die Beschreibung der genauen Erregungsabläufe des Herzmuskels und die EKG-Interpretation seien einer späteren physiologischen Betrachtung dieses Themas vor-behalten D (Im Anschluss wird es genau erklärt) Quelle: http://www.mh-hannover.de/fileadmin/institute/neurophysiologie/download/Versuchsskripte/V13_10.pdf

Antwort hinzufügen