Haushalt
plommplomm
5

Buchenholz dunkel bekommen, wie und womit am einfachsten? Dabei handelt es sich um einen massiven Esstisch mit einer dicken Buchenholzplatte. Der soll jetzt dunkel werden, am liebsten ungefähr in der Farbe von Nussbaum.Wie und womit macht man das am besten und haltbarsten? Beizen? Dunkel lasieren? Lackieren? Wobei ich lackiert eigentlich blöd finde. Wer kann helfen?

+0
(8) Antworten
lovehopefaith1

Beize(auf Wasserbasis) eigent sich hierfür am besten, da relativ einfach zu verarbeiten(siehe oben) und günstig. Wachs hat den Nachteil, das es genau wie Lasur die Holzporen verschließt und zusätzlich eine spätere Überarbeitung mit Lasuren erschwert(schleifen!). Gutes Soritment an Beizen gibt es von CLOU - wurde oft von Handwerkern verwendet, gibts jetzt aber glaube ich auch bei dem "Biber"...? Sofern du den Tisch jedoch gegen Wasserflecken etc. schützen willst, muß er noch mit einem Klarlack überzogen werden!!!

AlterEgo1

Ich würde auf jeden Fall Holzöl/dunkel dafür nehmen. Auf keinen Fall lackieren. Dadurch werden die "Holzporen" verschlossen und das Holz kann nicht mehr "atmen". Als Alternative kann man Antikwachs/dunkel nehmen.

blackandwhite11

Weltfirma BAUHAUS führt Beize-Pulver in den verschiedensten Farbtönen. Wird in warmes Wasser eingerührt und sofort einsetzbar. Die Struktur des Holzes bleibt sichtbar.

Sanguiz

abschleifen, dann beizen (dafür gibt es in den Baumärkten Nußbaumbeize) dann würde ich eine Lasur drüberziehen

shahzaib

Leg das Holz einige Zeit in einen Pferdestall, wenn Du die Möglichkeit dazu hast. Ein alter "Trick" von einem Schreiner!

therock0808

dunkel lasieren ist am besten und sieht schön aus

SeppRos

beizen, wachsen

mystery1990

Hornabach oder obi gibts solche öle

Antwort hinzufügen