lesnup
3

"Atze"-für welchen Vornamen steht diese (schreckliche) Abkürzung? Erinnert mich immer an "ätzend",...wie kann man sich nur so rufen lassen!

+0
(4) Antworten
Samihakim

Atze ist eine alte deutsche Kurzform, die für andere Namen mit dem Anfangsbuchstaben A entstand. Der Begriff wird seit langem nicht nur als Name, sondern auch als Bezeichnung für einen Freund, Bruder oder Kumpel verwendet. Die Verwendung in beiden Bedeutungen ist heute noch allgemein gebräuchlich, unterliegt allerdings modischen Schwankungen. Eine Hauptverbreitung hat der Begriff seit langem im Berliner Raum, in dem er seit etwa 1840 als ständig präsent nachgewiesen ist. Derzeit breitet er sich wieder, getragen von der Jugendkultur des deutschen Hip-Hop, aus.

NachtKind12554

Der Begriff Atze war in den letzten Jahrhunderten vor allem im Preußischen sehr weit verbreitet und führte dort zur Bildung der Konnotation im Sinne von Kumpel, Freund, Bruder oder auch Schwager, seltener auch für das jeweilige weibliche Pendant verwendet. Vor allem das Berlinische hat den Begriff ständig präsent gehalten, wo er soviel wie (großer) Bruder bedeutet. Auch die populäre DDR-Zeitschrift Atze für Kinder erhielt so ihren Namen.(Wikipedia)

AynaD

"Atze" oder auch "Matze" wird häufig als Abkürzung oder Kosenamen für "Mathias" verwendet.

HoolaHupp85

die ach sooo schreckliche abkürzung steht für kumpel.keine angst gibt schlimmeres :-)))

Antwort hinzufügen